Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Langbahn-Team-WM: Achtes Gold für Deutschland

Veröffentlicht am 26.09.2017

Die deutsche Langbahn-Nationalmannschaft gewann im niederländischen Roden bei der Langbahn-Team-Weltmeisterschaft erneut die Goldmedaille. Damit sicherte sich Deutschland bereits zum achten Mal den Weltmeister-Titel. Frankreich und die Niederlande folgten auf den Plätzen zwei und drei.

„Wir haben heute gezeigt, dass wir die Schnellsten der Welt sind“, freute sich Martin Smolinski nach dem Titelgewinn. 72 Punkte gibt es bei der Langbahn-Team-Weltmeisterschaft maximal für eine Mannschaft zu holen. Das Team rund um DMSB-Teammanager Josef Hukelmann schaffte sensationelle 61 Zähler und war bereits vor dem letzten Durchgang gegen Schweden nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen.

mehr beim DMSB...

Nostalgie bei den 40. Hockenheim Classics

Veröffentlicht am 14.09.2017

Ein rundes Jubiläum ging am Wochenende auf dem Hockenheimring über die Bühne: 40 Jahre Hockenheim Classics - und da war richtig was los im Fahrerlager.

Man wusste gar nicht, wo man zuerst hinschauen sollte, denn nicht nur auf der Rennstecke wurde wie am Schnürchen Motorsport Nostalgie vom Allerfeinsten geboten. Auch im und um das Fahrerlager war für das Auge sehr viel geboten. Da konnte man, wie in alten Zeiten, den Mechanikern beim Schrauben noch über die Schultern schauen. In den Boxen war eine Ausstellung von alten und älteren Rennmotorräder zu bestaunen. Eines schöner als das andere!

Diese Rennmotorräder wurden in früheren Tagen bei Rennveranstaltungen eingesetzt und die meisten kamen auch am Wochenende im Motodrom zum Einsatz. So waren Motorräder der Marken BMW, Matchless, Horex, AJS, Aemacchi, Benelli, Bimota, DKW, Honda, MZ, Moto Guzzi, Norton, RTM, Yamaha, MV Agusta, Jawa zu sehen und auch zu hören - ein rollendes Museum am Hockenheimring. Es durfte natürlich die Kawasaki nicht fehlen, aus einem ganz bestimmten Grund, denn dieses Motorrad wurde von keinem Geringeren als dem fünffachen Motorradweltmeister Anton (Toni) Mang pilotiert. Ja, er war es wirklich, Anton Mang, der Toni aus Bayern, Deutschlands erfolgreichster Motorradrennfahrer mit 42 Grand-Prix-Siegen, der seiner 350er Kawasaki die Sporen gab.

Ein wirklicher Leckerbissen für die Motorsport-Fans. Es war exakt die Maschine, mit der er genau hier in Hockenheim vor 35 Jahren zum Gewinn des letzten WM Titels der 350 ccm Weltmeisterschaften fuhr. Und sein Mechaniker von damals, Sepp Schlögel, sorgte auch am Wochenende wieder dafür, dass die Kawasaki genau so perfekt lief wie je zuvor. Übrigens, es war auf Sepp Schlögels 70. Geburtstag in diesem Frühjahr, wo die Idee geboren wurde, die alte Werks-Kawasaki nach 35 Jahren aus der Garage zu holen und sie noch einmal rennen zu lassen. Und es sollte in Hockenheim sein, genau zur 40. Hockenheim Classics. Alle waren begeistert! Danke Toni.

mehr beim DMV...

JHV 2017: DMV will sich noch stärker in Motorsport einbringen

Veröffentlicht am 20.03.2017

Der Deutsche Motorsport Verband e.V. (DMV) führte am Sonntag (19.März 2017) im Hotel Harzhöhe in Goslar-Hahnenklee unter der Beteiligung vieler Delegierter, Ortsclubvertreter und Einzelmitglieder seine diesjährige Hauptversammlung durch. Bei den turnusmässigen Wahlen der Präsidiumsgruppe I wurde Präsident Wilhelm A. Weidlich (Neunkirchen/Österreich) von den Delegierten, die mehr als 5000 Mitgliederstimmen (ein Drittel der Gesamtmitgliederzahl) repräsentierten, einstimmig wiedergewählt.

Von den beiden Sportpräsidenten im DMV stand der Amtsinhaber für Motorradsport, Hans-Robert Kreutz (Neunkirchen/Siegerland), zur Wiederwahl. Kreutz, der auch Mitglied des Präsidiums für Finanzen, Recht und Verwaltung im Motorsport-Dachverband DMSB ist, wurde ebenfalls mit beeindruckendem einstimmigem Votum im Amt bestätigt.

mehr beim DMV

Neue Indoor Kart Meisterschaft

Veröffentlicht am 19.01.2016

Der Startschuss ist gefallen zu einer neuen Meisterschaft im Kartbereich: dem Team Kart Cup (TKC).

Der Team Kart Cup wurde 2015 von Thomas Schaller ins Leben gerufen und geht 2016 in die zweite Saison - dieses Jahr erstmals miit dem DMV als Partner. Es handelt sich hierbei um Langstrecken-Teamrennen, die ausschließlich in Süddeutschland ausgetragen werden. 2016 ist der TKC auf 10 Bahnen in Baden Württemberg, Hessen, Bayern und Rheinland Pfalz aktiv.

mehr beim DMV

News

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?